Klimawerkstatt

Yoshi Buhmann am 28. Januar 2010 - Keine Kommentare
Yoshi Buhmann

Von der Klimakonferenz in Kopenhagen sind viele enttäuscht. Sollen wir nun mit dem Klimaschutz warten, bis sich bei den Politikern Entscheidendes bewegt oder müssen wir nicht jetzt schon handeln? Die neue Ausstellung ‚Klimawerkstatt’ in der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück gibt darauf eine Antwort:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Was kann jeder einzelne Bürger für den Klimaschutz tun? Mit dieser Frage hat sich die Deutsche Bundsstiftung Umwelt- kurz DBU- umfassend auseinandergesetzt. In einer Klimawerkstatt zeigt sie einerseits Ursachen und Folgen des Klimawandels, sie bietet aber auch Lösungsansätze an. An 8 Experimentierstationen kann der Besucher zum Beispiel seinen persönlichen Energieverbrauch erforschen. An der Station ‚Klimafreundlicher Einkauf’ erfährt der Besucher mit einem Handscanner, wie viel CO2 in Obst, Gemüse und Fleisch steckt. Der Scanner zeigt an, dass Erdbeeren aus Übersee das 35- fache an CO2 in sich tragen im Vergleich zu Erdbeeren aus regionalem Anbau zur Saison:

O-Ton (00:16)

Das ist jedenfalls Kerstin Schultes Meinung, die an der Klimawerkstatt mitgearbeitet hat. An einer weiteren Station kann der Besucher in die Schuhe von Bewohnern unterschiedlicher Länder schlüpfen. Dabei erfährt er auf einem Monitor, wie hoch der CO2-Ausstoß pro Kopf und Land ist. Kerstin Schulte demonstriert das  an den Schuhen von Bangladesh und Deutschland. Es wird deutlich:

O-Ton 2 (00:26)

Und das ist das, wozu die Klimawerkstatt anregen möchte. Denn wenn alle so leben würden wie wir Deutschen, bräuchten wir 8 Welten, aber wir haben nur die eine. Die Ausstellung wird bis August 2011 in der DBU gezeigt. Danach geht sie deutschlandweit auf Reise. Für Schulklassen der Jahrgangsstufe 5 bis 13 bietet die DBU Führungen und ein pädagogisches Begleitprogramm an.

Die Ausstellung ‚Klimawerkstatt’ in der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück ist für alle Interessierte montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Button - Herunterladen

Sag deine Meinung!

Kategorien