Umfrage: Muss es jetzt auch noch “DSDS” für Kinder von 4 bis 14 Jahren geben?

Redaktion am 29. März 2012 - Ein Kommentar

Die Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS), die maßgeblich von Dieter Bohlen verkörpert wird, soll es jetzt auch für die Jüngsten geben. Bis zum 31. März 2012 können sich Kinder von 4 bis 14 Jahren bewerben. Aber ist es denn wirklich nötig, so eine Show auch noch ausschließlich für Kinder zuzulassen? Unsere Praktikantinnen Marie Krebs und Johanna Oelgeschläger haben dazu einige Passanten in der Osnabrücker City befragt:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Offenbar sind sich die allermeisten der Befragten einig, dass eine solche Show für Kinder bis 14 Jahre nicht das Richtige ist. Bleibt nur zu hoffen, dass die Eltern der potentiellen Mini-Superstars ebenfalls Bauchschmerzen haben, und sich letztendlich gegen eine Teilnahme ihrer Sprösslinge am Casting aussprechen. Und sollte so tatsächlich ein Mega-Talent zunächst unentdeckt bleiben, wird es später sicher doch emporkommen.

Download

Download

Ein Kommentar »

  • Luise Eberlein sagt:

    Es ist einfach unbegreiflich was bei RTL abgeht!
    Diese Castingshow (DSDS Kids) müsste verboten werden!
    In was für einer Gesellschaft leben wir? Leute macht alle die Augen auf!
    Es ist absolut unverantwortlich, dass Kinder in diesem Alter schon vor aller Öffentlichkeit gedemütigt werden. Sie bekommen Kritik und können diese mit ihren 4, 5, 6.. Jahren noch nicht verarbeiten. Ein Desaster für Deutschland!
    Ich würde RTL, oder wer auch immer dafür verantwortlich ist sofort verklagen!
    Das ist eine Zumutung mit unbeschreiblichen Folgen….

Sag deine Meinung!

Kategorien