Flugplan 2012: Der FMO vermeldet Änderungen und Ergänzungen

Redaktion am 11. Juli 2012 - Keine Kommentare

(Anmoderation:)

Während Bahn und Pkw als Verkehrsmittel einen Rückgang verzeichnen, nutzen immer mehr Deutsche das Flugzeug, um schnell an ihren Urlaubsort zu gelangen. Allein im letzten Sommer (2011) waren es knapp 65 Millionen Fluggäste, die von deutschen Flughäfen aus gestartet sind. Aber nicht alle Fluggesellschaften schreiben schwarze Zahlen. Nun hat Air Berlin seinen Flugplan massiv gekürzt. So wird es beispielsweise die Verbindung zwischen dem Flughafen Münster/Osnabrück und Berlin Tegel ab Oktober 2012 nicht mehr geben. Doch Abhilfe ist schon in Sicht. Ingo Feil hat sich für osradio 104,8 informiert:

Auch dieses Jahr werden wieder Millionen Deutsche mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen. Doch viele Fluggesellschaften stecken in der Krise. Jetzt hat Air Berlin, nach der Lufthansa die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands, zahlreiche Verbindungen gestrichen. Allein in Hamburg fällt zum Ende des Sommerflugplans fast jeder sechste Flug weg. Auch der Flughafen Münster/Osnabrück ist betroffen: die Verbindung nach Berlin Tegel, bisher dreimal täglich auf dem Flugplan, wird es ab Ende Oktober mit Air Berlin als Anbieter nicht mehr geben. Dazu Andres Heinemann, Pressesprecher des FMO:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

“Air Berlin stellt sich strategisch ja im Moment deutschlandweit neu auf. Wir haben ja gesehen, dass bereits in den letzten Monaten viele Verbindungen von kleineren Flughäfen zusammengestrichen worden sind. Gestern ist jetzt die große Streichung am Hamburger Flughafen von fast 4.000 Flügen dazugekommen. Also, insgesamt streicht Air Berlin das Angebot deutschlandweit deutlich zusammen, um die eigene wirtschaftliche Situation wieder zu verbessern. In diesen Streichungen war dann eben auch die Strecke von Münster/Osnabrück nach Berlin Tegel betroffen.”

Schon letztes Jahr hatte Air Berlin die täglichen Flugverbindungen von Münster/Osnabrück nach London und Wien eingestellt. Ein Verlust, der sich für den Flughafen deutlich bemerkbar machte: die Passagierzahlen sanken in den ersten Monaten in diesem Jahr (2012) um fast 20 Prozent. Das Air Berlin am FMO noch eine Verbindung streicht, kommt für den Flughafen also alles andere als gelegen. Reisende nach Berlin brauchen sich trotzdem keine Sorgen zu machen, so Andres Heinemann:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

“Also, da können wir eine ganz klare Entwarnung geben. Es wird eine andere Fluggesellschaft geben, die nahtlos die Strecke nach Berlin übernehmen wird. Also, kein Fluggast hier aus unserer Region muss auf eine Berlin-Verbindung verzichten. Wir haben bereits in den letzten Wochen, wo sich das Thema abzeichnete, intensive Gespräche mit alternativen Fluggesellschaften geführt und einen Partner gefunden, der sich sofort bereit erklärt hat, das Thema zu übernehmen. Und da wird es dann in den nächsten Tagen auch von der Fluggesellschaft selber entsprechende Meldungen dazu geben.”

Außerdem sind die Flüge in die Hauptstadt mit der neuen Fluggesellschaft wahrscheinlich sogar günstiger. Aber auch für Reisende nach London bietet der Flughafen Münster/Osnabrück in Zukunft ein neues Angebot:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

“London wird es ab Oktober vom Flughafen Münster/Osnabrück wieder geben. Und das Besondere daran ist, es wird sogar direkt in die Stadt reingehen und zwar zum London City-Airport, wo man in 10 Minuten in der Innenstadt ist. Da gibt es in Deutschland nur noch Verbindungen aus Frankfurt und Müchen zu diesem Flughafen. Alle anderen Verkehrsflughäfen haben Verbindungen zu den weiter außerhalb liegenden Londoner Flughäfen! Also, von daher schon wirklich eine hervorragende Verbindung, die wir unseren Fluggästen bieten können.”

Mit Beginn des Winterflugplans wird die irische Fluggesellschaft CityJet einmal täglich Flüge von Münster/Osnabrück nach London anbieten.

(Abmoderation:)

Sobald bekannt ist, welche Fluggesellschaft ab Oktober 2012 vom Flughafen Münster/Osnabrück nach Berlin Tegel fliegen wird, werden wir Sie auf osradio 104,8 umgehend informieren. Und so zwischendurch einfach mal “Guten Flug, gute Fahrt und einen schönen Urlaub” an alle, die bereits auf gepackten Koffern sitzen, um ihre Urlaubsreise anzutreten.

Sag deine Meinung!

Kategorien