Neuer Abschnitt des Haseuferwegs freigegeben

Redaktion am 16. August 2012 - Keine Kommentare

(Amoderation:)

Fahrradfahrer und Hundebesitzer in Lüstringen aufgepasst: Im Bereich der Siemensstraße wurde der Haseuferweg auf 400 Metern Länge fertiggestellt. Bau- und Umweltdezernent Wolfgang Griesert weihte den neuen Streckenabschnitt heute (16.08.2012) ein. Unsere Reporterin Louisa Riepe war dabei und hat sich den Weg genauer angeschaut:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Natur pur – wenn der Haseuferweg in Lüstringen nach 12 Kilometern das Stadtgebiet verlässt, schlängelt sich die Strecke durch mannshohes Schilf. Insekten summen in der Luft, und es riecht nach frischem Heu. Mitten im Grünen verläuft die neue Strecken des Haseuferwegs zwischen Siemensstraße und Auf dem Gehren. Nur die Hase ist vom Rad aus nicht so leicht zu erkennen. Grund ist der Naturschutz, erklärt Wolfgang Griesert, Bau- und Umweltdezernent der Stadt Osnabrück:

“Wir haben hier den Weg nicht direkt an der Hase entlang gelegt. Da haben wir natürlich Feuchtbiotope, Binsen, verschiedenste Arten von Hautflüglern – also Insekten, und das sind auch Bereiche, die man nicht direkt mit dem Wegebau beeinflussen sollte, um hier die Artenvielfalt und Schönheit der Natur nicht zu stören. Das ist natürlich auch wichtig, dass der Erholungsgenuss und die Vielfalt der Natur nicht nur durch den Menschen bestimmt ist, sondern auch durch Pflanzen und Tiere.”

Gebaut haben den Streckenabschnitt in Lüstringen die Landschafts- und Gartenbauauszubildenden des Osnabrücker Servicebetriebs. Dadurch konnten sie Praxiserfahrung sammeln und schon mal in ihren zukünftigen Berufsalltag hineinschnuppern. Auch Daniel Berg arbeitete am Haseuferweg. Er erklärt, wie er mitwirken konnte:

“Also, meine Aufgabe war das Ausmessen des Weges, also die genauen Verläufe des Weges kennzeichnen, und dann in einzelnen Schritten erst mal den alten Belag abziehen und dann neuen Belag auftragen.”

Baudezernent Griesert hält viel vom Einsatz der Auszubildenden für solche Projekte:

“Unsere Auszubildenden des Osnabrücker Servicebetriebes können wir an vielen Stellen einsetzen, wo es um überschaubare Maßnahmen geht, wo aber verschiedene Aspekte zu lernen sind, wie hier zum Beispiel Wege- und Brückenbau. Das machen die Auszubildenden ganz hervorragend. Und einer der Auszubildenden hat jetzt niedersachsenweit von fast 600 Absolventen die zweitbeste Ausbildung hingelegt. Das zeigt – wir arbeiten mit tollen Auszubildenden und wir vermitteln ihnen vieles. Und das Beste was man ihnen vermitteln kann, ist nicht theoretisch sondern in der Praxis, und das ist zum Beispiel an solchen Abschnitten wie hier am Haseuferweg!”

Insgesamt hat der neue Streckenabschnitt die Stadt 32.000 Euro gekostet. Geld, das durch den Verkauf von Flächen in direkter Nähe eingenommen wurde. So entsteht der Haseuferweg im Baukastenprinzip immer gerade da, wo Geld und Ideen zur Verfügung stehen. Das ist auch der Grund dafür, dass das Projekt sich mittlerweile 10 Jahre lang hinzieht. 2003 entstanden die ersten Entwürfe für einen Radweg quer durch Osnabrück. Bis 2020 soll die 14 Kilometer lange Strecke komplett fertig sein. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, erklärt Baudezernent Griesert:

“Tja, die nächsten Schritte sind natürlich für diesen Bereich auch mal eine provisorische Beschilderung. Aber wichtig ist natürlich, den Lückenschluss zwischen dem Bereich Hasewinkel oder Umspannwerk Lüstringen und Schellenbergbrücke herzustellen. Das ist ein großer Teil, der etwas komplizierter herzustellen ist, aber das ist geplant in den Jahren 2013 und 2014. Dann sind wir bis auf wenige kleine Bereiche mit dem Haseuferweg durch!”

(Abmoderation:)

Bei dem Wetter ist es doch eine Überlegung wert, sich aufs Rad zu schwingen, um den neuen Teil des Haseuferwegs in Lüstringen direkt auszuprobieren. Bis 2020 soll die Strecke dann komplett fertiggestellt sein.

Download

Download



Sag deine Meinung!

Kategorien