osradio-Buchtipp Nr. 66

Yoshi Buhmann am 21. August 2012 - Keine Kommentare
Yoshi Buhmann

(Anmoderation:)

Nach dem Regen tauchen sie plötzlich auf und machen sich gefräßig über Zier- und Nutzpflanzen her: Schnecken sind die Feinde des Gärtners! Doch es gibt besondere Situationen im Leben, da kann selbst eine Schnecke zum Freund werden. Die amerikanische Schriftstellerin Elisabeth Tova Bailey schreibt über solch eine Phase in ihrem Buch “Das Geräusch einer Schnecke beim Essen”. Im osradio-Buchtipp erfahren Sie mehr über diese ungewöhnliche Lebensgemeinschaft von Anna Simon im Gespräch mit Yoshi Buhmann:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

(Abmoderation:)

Vielleicht hören Sie nach der Lektüre des Romans “Das Geräusch einer Schnecke beim Essen” wirklich das Knabbern der Schnecke am Salatblatt. Falls nicht, dann können Sie das Geräusch im Internet anklicken. Der Roman von Elisabeth Tova Bailey ist erschienen im Verlag Nagel und Kimche.

Download

Download

Sag deine Meinung!

Kategorien